Blog

Reisen in Zeiten von Corona: Verschiedene Länder haben Stand 15.06.2020 generelle Reisebeschränkungen zu Deutschland aufgehoben. Was bedeuten die Änderungen bzw. Aufhebungen von Reisewarnungen und einer Reihe von Einschränkungen in deutschen Regionen und EU-Reiseländern?

Weiterlesen: (Wieder) reisen in Zeiten von Corona?

Die rasante Corona-Entwicklung zwingt viele Urlauber und Reisende auf der ganzen Welt zu schnellem Handeln. Insgesamt werden voraussichtlich über 100.000 deutsche Urlauber aus Reiseländern zurückgeholt. In immer größeren Teilen mit staatlicher Unterstützung, weil viele Länder deutsche Touristen kurzfristig aufgefordert haben, bis Ende dieser Woche auszureisen. 

Weiterlesen: Die größte deutsche Urlauber-Rückholaktion aller Zeiten

Aktuell: Durch die sehr dynamische Situation bei der Verbreitung des Corona-Virus in Europa fallen viele Reisen zur Zeit selbst gewählt oder gezwungenermaßen aus. Doch durch die sich in kürzester Zeit ändernde Lage und viele Einreisebeschränkungen stehen immer mehr Reisende vor offenen Fragen und Sorgen. Hier gibt es zu unterschiedlichen Themen weiterführende Quellen-Tipps und Infos.

Weiterlesen: Corona + Reisen: Sicherheitshinweise + Kundenrechte

Großer Ärger und Unsicherheit für Kunden: Der britische Reiseveranstalter Thomas Cook hat Insolvenz beantragt. Der Betrieb wird umgehend eingestellt. Für Kunden von Thomas Cook ist somit kurzfristig unklar, wie sie wieder nach Hause kommen. Wie sollten sich Reisende verhalten, wo können Sie Informationen und ggf. Hilfe bekommen?

Weiterlesen: Thomas Cook insolvent - was Kunden wissen sollten

Die Bombenanschläge an Ostern haben in Sri Lanka Hunderte Menschen das Leben gekostet. Wie sollten Touristen im Land sich nun verhalten? Folgende Tipps und Ratschläge können zumindest begrenzt helfen:

Weiterlesen: Sri Lanka - Sicherheit für Touristen nach den Anschlägen